Familienforschung Weise

Datenbank

Update TNG von Version v.11.1.2 auf Version v.12.0.1, das Template musste daraufhin auch neu angepasst werden.

Weiterhin konnten 18 Personen und 3 Familien hinzugefügt werden, die Datenbank enthält jetzt 749 Personen und 272 Familien.

Internetrecherche , schriftliche Anfragen und Kontakte zu anderen Familienforschern ergaben viele neue Erkenntnisse. So konnten 249 Personen und 80 Familien in die Datenbank eingepflegt werden und die Datenbank enthält jetzt 731 Personen und 269 Familien.

Wieder ist ein Jahr vergangen, aber soviel ist auch in diesem Jahr nicht passiert. Besuche in Pfarrämtern und Archiven waren leider nicht möglich, aber auf schriftlichen Wege sind einige Daten hinzu gekommen. Es wurden 68 Personen und 23 Familien in die Datenbank eingepflegt, die Datenbank enthält jetzt 482 Personen und 197 Familien.

Als Jahresabschluss für das Jahr 2015 sollte jetzt hier eigentlich jede Menge stehen, aber soviel ist diese Jahr aus Zeitgründen leider nicht passiert. Es sind zwar etliche Personen und Familien dazugekommen und wurden auch in die Datenbank eingepflegt, was aber hauptsächlich auf schriftliche Anfragen und Antworten zurückzuführen ist. Besuche in Pfarrämtern und Archiven waren leider nicht möglich. Die Datenbank enthält aber immerhin jetzt 414 Personen und 174 Familien. Die Seiten der Anhalt´schen Familienchronik sind dabei auch etwas zu kurz gekommen.

Nach heutigem erfolgreichen Besuch des Kirchenarchivs in Dessau konnten 31 Personen in die Datenbank eingepflegt werden. Dazu kamen noch zahlreiche Daten von schon vorhanden Personen, so konnten etliche Geburts-, Hochzeits- und Sterbedaten ergänzt werden. Einige digitalisierte Dokumente müssen noch ausgewertet werden, was im Moment aber an der Übersetzung der Schrift scheitert, da teils die Einträge in Sütterlin vorgenommen wurden und teilweise der Pfarrer damals über eine gewisse „Sauklaue“ verfügte ;-).
Hier an dieser Stelle auch mal meinen Dank an Frau Monika Dittmar, die nicht nur die Kirchenbücher holt und wieder verwahrt, sondern auch öfter bei schwierigen Übersetzungen hilft!

Anschrift:
Landeskirchliches Archiv der Ev. Landeskirche Anhalts
Radegaster Straße / Pauluskirche
06842 Dessau-Roßlau
Telefon: 0340 / 8824862
(Archiveingang ist rechts neben dem Haupteingang zur Pauluskirche!)

Landesarchivar:
Günter Preckel
Pauluskirche
06842 Dessau-Roßlau
Postanschrift: Friedrichstraße 22/24
06844 Dessau-Roßlau
guenter.preckel@kircheanhalt.de

Öffnungszeiten:
Montags bis Freitags von 08:00 Uhr bis 14:30 Uhr

Neues Design, viele Erweiterungen, die neuen Seiten sind Online!

Nun, ganz zufrieden bin ich noch nicht, aber ich denke das Design kann sich langsam sehen lassen. Erstellt wurde es mit Artisteer und WordPress, einige Plugins wurden installiert, die TNG Datenbank und einige Artikel aus der alten Page übernommen. Die Datenbank läuft zwar hier, aber leider nicht so, wie es eigentlich sein sollte. Werde aber weiter dran arbeiten, solange muss die derzeitige Version ausreichen.

November 2022
M D M D F S S
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930